Wechsel vom Tisch: Stefano Cincotta bleibt beim Chemnitzer FC

Eigentlich stand Stefano Cincotta beim Chemnitzer FC schon unmittelbar vor dem Absprung, nun bleibt er doch.

Vertrag läuft noch bis Saisonende

"Wir haben uns ausgesprochen, es gibt genug Punkte, an denen man neu ansetzen kann. Ich will mit den Fans, mit der Mannschaft und dem Verein erfolgreich sein", betont der 25-Jährige gegenüber der "Bild". Vor Weihnachten hatte der Nationalspieler ein Probetraining beim niederländischen Zweitliga-Spitzenreiter VVV Venlo absolviert, auch Viertligist SV Meppen soll an einer Verpflichtung interessiert gewesen sein. Beim CFC kam Cincotta in der Hinrunde sechs Mal zum Einsatz. Sein Vertrag läuft noch bis zum Saisonende.

   
Back to top button