Wechsel nach Halberstadt: Sowade verlässt den CFC

Von

© imago images / Picture Point

Der Chemnitzer FC und Florian Sowade gehen ab sofort getrennte Wege. Der Torhüter schließt sich Regionalligist VfB Germania Halberstadt an.

Nur zwei Einsätze

Dass der 22-Jährige beim Aufsteiger keine Rolle mehr spielt, ist bereits seit einigen Wochen klar. Nun haben sich Klub und Spieler wie erwartet auf eine Trennung verständigt. Sowade war erst vor der Saison von Viktoria Köln an die Gellertstraße gewechselt, kam an Stammkeeper Jakub Jakubov aber nicht vorbei und bestritt lediglich zwei Landespokal-Spiele. Im Winter warf Sowade zudem eine Meniskus-Verletzung zurück. Nach Lucas Hiemann, Valentino Schubert, Dennis Grote, Liridon Vocaj, Michael Blum, Kristian Taag und Deji Beyreuther ist Sowade der achte Abgang beim CFC.

 

   

liga3-online.de