Was kostet ein Tor? Unterhaching vor Saarbrücken

In der Statistik "Was kostet ein Tor?" setzt liga3-online.de den durchschnittlichen Stadion-Eintrittspreis der 20 Drittligisten in Relation mit den erzielten Heimtoren. Folglich ergibt sich eine Übersicht, in welchen Stadien man als Fan seiner Mannschaft im Schnitt am wenigsten und am meisten für ein Tor zahlen muss. Mit Ablauf der Saison steht die SpVgg Unteraching auf dem ersten Rang dieser Auflistung. So zahlen die Anhänger Hachinger für ein Tor ihrer Spielvereinigung im Schnitt nur 6,12 Euro. Beim Zweitplatzierten, dem 1. FC Saarbrücken, zahlen die Anhänger für einen Treffer ihres FCS im Schnitt 7,50 Euro. Ganz am Ende der Rangliste steht Drittligaabsteiger Rot-Weiß Oberhausen, wo ein Tor im Schnitt 15,22 Euro kostet.

Die komplette Tabelle der aktuellen Spielzeit erfolgt zum Ende der Hin- bzw. Rückrunde.

 
Back to top button