Waldhof Mannheim: Zieht es Donkor in die Niederlande?

Waldhof-Verteidiger Anton Donkor hat offenbar das Interesse des niederländischen Erstligisten Fortuna Sittard geweckt – das berichtet das Online-Portal "elfvoetbal.nl".

Stammspieler beim SVW

Im Sommer aus Jena nach Mannheim gewechselt, kam der 23-Jährige bislang 14 Mal zum Einsatz und stand dabei jeweils in der Startelf. Im Team von Trainer Patrick Glöckner gehört Donkor zu den gesetzten Spielern, schon dreimal trat er zudem als Vorbereiter in Erscheinung. Verlässt er den Waldhof nach nur einem halben Jahr wieder? Da sein Vertrag noch bis 2022 läuft, würden die Kurpfälzer in jedem Fall eine Ablöse kassieren – bei "transfermarkt.de" wird der Marktwert der Verteidigers auf 175.000 Euro taxiert.

Weitere Abwehr-Lücke?

Doch ob der Waldhof den 23-Jährigen für diese Summe ziehen lassen würde, ist fraglich. Schließlich müsste Ersatz verpflichtet werden, da Donkor der einzige nominelle Linksverteidiger im Kader ist. Und Transfers im Winter sind für gewöhnlich nicht einfach. Derzeit läuft bereits die Suche nach einem Innenverteidiger, um der dünnen Personeldecke entgegen zu wirken. Klafft in der Abwehr bald eine weitere Lücke?

   
Back to top button