Waldhof Mannheim: Anthony Roczen verstärkt den Angriff

Der SV Waldhof Mannheim ist auf der Suche nach einem neuen Stürmer fündig geworden. Ab sofort läuft Anthony Roczen für die Kurpfälzer auf.

Keine sofortige Verstärkung

"Mit Anthony Roczen konnten wir einen Spieler verpflichten, den wir gerne schon im letzten Sommer zu uns gelotst hätten", sagt Sportchef Jochen Kientz über den 21-Jährigen. "Er bringt mit seiner Größe, Geschwindigkeit und Ausdauer, tolle Voraussetzungen mit. Wir sind davon absolut überzeugt, dass er unserem Spiel eine neue Komponente verleihen kann, welche uns weiterhilft." 

Zuletzt war Roczen beim 1. FC Magdeburg am Ball, löste seinen Vertrag aufgrund mangelnder Perspektive am vergangenen Donnerstag aber auf und wechselt daher nun ablösefrei nach Mannheim. Beim FCM war der Stürmer in der vergangenen Saison meist Joker und stand lediglich für 476 Minuten auf dem Platz – aufgeteilt auf 20 Einsätze. Dabei gelang ihm ein Tor. Deutlich besser lief für den gebürtigen Berliner in der Saison 2018/19, als er für die U23 von Hertha BSC in 19 Regionalliga-Spielen elf Tore erzielte und drei weitere vorbereitete. Da der 21-Jährige derzeit jedoch an einem Innenbandriss laboriert, wird er frühestens im November auflaufen können. In dieser Saison ist er noch ohne Einsatz.

"Waldhof Mannheim ist ein absoluter Traditionsverein, der in der vergangenen Saison bereits einen erfrischenden Offensivfußball gezeigt hat", freut sich Roczen auf den Waldhof. "Unter Patrick Glöckner hat man in dieser Saison schon eine tolle Weiterentwicklung gesehen. Von dieser offensiven Spielweise kann ich mit meinem Spiel profitieren." In Mannheim will der Stürmer nun "zum Erfolg der Mannschaft beitragen" und den nächsten Karriereschritt machen. Beim SVW ist Roczen nach Dominik Martinovic der zweite echte Stürmer im Kader.

Shala wohl nach Chemnitz

Derweil zieht es Andis Shala wohl zu Drittliga-Absteiger Chemnitzer FC – das berichtet die "Bild". Der 31-jährige Stürmer gehörte offiziell zur zweiten Mannschaft der Buwe, kam gegen Köln und Dresden aber auch für insgesamt elf Minuten in der 3. Liga zum Einsatz.

   
  • DM von 1907

    Waldhof hätte bei der dünnen Sturmbesetzung einen Stürmer gebraucht, der sofort weiterhilft. Das trifft auf Roczen definitiv nicht zu. Ich persönlich habe von ihm bislang auch kein einziges wirklich überzeugendes Spiel gesehen, so dass ich den Sinn dieser Verpflichtung nicht nachvollziehen kann.

    Und dann scheint auch noch Shala zu gehen …

  • Günther1987

    Willkommen beim Waldhof

  • Luzifer98

    Den hätte ich liebend gerne bei uns gesehen, jung und erfolgshungrig. Aber Notzon kauft lieber "Stars", die sich woanders nicht durchsetzen konnten.

    • Günther1987

      Poure ist jetzt auch nicht so Schlecht ;-)

      Euer Coach bekommt vll auch noch zwei neue, da bin ich mal gespannt.

    • Emsländer

      Naja, Roczen hat als Stürmer in Magdeburg in einer Saison 1 Tor erziehlt, umsonst hat Magdeburg den nicht aus dem Vertrag gelassen, obwohl der noch bis 2022 galt…

      • Günther1987

        Kam meist für 6 bis 7 min zum Einsatz, die 2 einsätze über 90 min am ende der Saison.
        denke das der mehr kann und das auch in der 4 liga bewiesen hat.
        bin mir sicher nach überstandener Verletztung, plus 2-3 Wochen aufbautraining kann er für uns wichtig werden.

      • MD’ler

        Jedenfals nach Magedurg hat er nicht gepasst, er war einfach nicht ergeizig genug, was die 3 Trainer der letzten 15 Monate alle durchblicken lassen haben.

      • Günther1987

        Vll lag es aber daran das Ihr 3 Trainer die letzten Monate hattet und diese erstmal auf die erfahrenen Spieler gesetzt haben.
        Für uns hoffe ich das er die ein oder andere Bude macht und für euch das ihr so schnell wie möglich wieder oben mitspielt, Grüße aus Mannheim

Back to top button