Waldhof gewinnt Testspiel gegen Regionalliga-Aufsteiger Freiberg

Während auf dem Transfermarkt am Dienstag zum Abschluss nochmal hektische Betriebsamkeit herrschte und zudem gleich drei Trainer entlassen wurden, tat sich beim SV Waldhof Mannheim nichts mehr. Stattdessen bestritten die Kurpfälzer ein Testspiel gegen Regionalliga-Aufsteiger SGV Freiberg und setzten sich dabei mit 3:0 durch. 

Zwei U19-Spieler treffen

Wie schon zuletzt gegen Hoffenheim II (1:4) gab Trainer Christian Neidhart überwiegend Spielern aus der zweiten Reihe die Chance sich zu beweisen. "Dafür war dieser Test gut, und dass die eingewechselten jungen Spieler hinten raus die Partie entscheiden, freut uns natürlich", so der Waldhof-Coach im "Mannheimer Morgen". Für die Tore im Seppl-Herberger-Stadion am Alsenweg sorgten die U19-Spieler Robert Langer (74.) und Onyedika Kennedy Okpala (85.) sowie Niklas Sommer, der in der 90. Minute einen Elfmeter verwandelte. In der Meisterschaft geht es für die Buwe nach zuletzt drei Siegen in Folge am Montag mit einem Heimspiel gegen den SC Verl weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

   
Back to top button