"Wätas" steigt aus: Aue braucht neuen Haupt- und Trikotsponsor

Zur Spielzeit 2023/24 muss sich der FC Erzgebirge Aue nach einem neuen Haupt- und Trikotsponsor umschauen. Wie die Veilchen am Dienstag bekanntgaben, steigt "Wätas" zum Saisonende aus.

Ausstieg nach sieben Jahren

Sieben Jahre fungierte das Energieunternehmen aus Olbernhau als Haupt- und Trikotsponsor der Veilchen, zum 30. Juni ist Schluss. "Es liegt uns sehr am Herzen, Torsten Enders für die finanzielle und stets zuverlässige Unterstützung und Mitarbeit über diesen langen Zeitraum von sieben Jahren ganz besonders zu danken", sagt Präsident Roland Frötschner. Gerade die letzten Monate und Jahre seien "von besonderen und teils überlebenswichtigen Ereignissen" geprägt gewesen. Auch dank "Wätas" habe Aue diese meistern können.

Welches Unternehmen künftig auf den Trikots der Veilchen zu sehen sein wird, ist noch offen. Der FCE ließ aber wissen: "Fest steht bereits, dass sich für die Saison 2023/2024 auch schon neue Sponsoren positionier haben und sich klar zum Verein bekennen. Momentan laufen die Vorbereitungen für die Präsentation auf Hochtouren."

   
Back to top button