Während der WM-Pause: Comeback der DDR-Oberliga?

Kommt es während der WM-Pause ab Mitte November zu einem Comeback der DDR-Oberliga? HFC-Präsident Jens Rauschenbach lässt die Fans hellhörig werden.

"Sind im Austausch mit anderen Vereinen"

Im MDR-Podcast "Badkurvenversteher" zum Halleschen FC berichtete der 51-Jährige nun von entsprechenden Überlegungen: "Wir beschäftigen uns mit diesem Turnierformat und sind im Austausch mit anderen Vereinen." Genauere Details, etwa zum konkreten Modus, den Teilnehmern oder dem Zeitraum, wollte Rauschenbach noch nicht verraten. Denkbar wäre eine Liga oder auch ein Pokalmodus.

Als Teilnehmer kommen Vereine wie Union Berlin, Hansa Rostock, Dynamo Dresden, der 1. FC Magdeburg, Erzgebirge Aue, der Hallescher FC, der FSV Zwickau, BFC Dynamo, Carl Zeiss Jena, Rot-Weiß Erfurt, Energie Cottbus, Lok Leipzig, Chemie Leipzig und der Chemnitzer FC in Frage. Die Fans dieser Vereine würden Derbys während der spielfreien Zeit sicherlich begrüßen. Unklar ist allerdings, was die Polizei von der Idee hält und ob sie in der Lage wäre, die Partien abzusichern. Es werden wohl noch viele Gespräche geführt werden müssen, bevor es zu einem Comeback der DDR-Oberliga kommt.

   
  • Sterneneisen

    Klingt gut, aber je länger man darüber nachdenkt, umso unwarscheinlich wird es. Man bräuchte schon Sponsoren, Fernsehverträge und die Behörden zur Ansicherung, damit sich das alles trägt. Dafür dürfte das allgemeine Interesse einfach nicht ausreichen.

  • ChemieWalzer

    Tolle Idee, kann man sich die WM der Investoren (Geldschieber) sparen. Würde das Turnier probieren als Bühne für Toleranz zu nutzen und so das ganze auch vermarkten, sollte zur Beruhigung aller Gemüter beitragen (Teile des Erlös gehen an xy, einfach ein starkes Zeichen gegen diese Skandal WM senden). Am Besten irgendwo zentral ausführen. Dann gibt es auch weniger Anreiseprobleme.

  • Nikita

    Von den Sicherheitsproblemen mal abgesehen, glaube ich nicht, dass Hansa daran teilnehmen würde. Das sind jeweils 250 bis 500 Kilometer Anfahrt. Wegen der Distanz sind das aus Rostocker (und wahrscheinlich auch aus Berliner) Sicht auch nicht im gleichen Maße elektrisierende Derbys wie für die Anhänger z.B. der sächsischen Clubs.

  • Blau Weiss

    Aus Sicherheitsgründen wurden schon Testspiele zwischen Ostmannschaften untersagt. Völlig illusorisch, das wird nie etwas…

  • Elbschiffer

    Die Idee hat durchaus Charme. Die Umsetzung stelle ich mir allerdings ziemlich schwer vor.

  • Falk Schmiedeknecht

    Minge: nicht alles auf links drehen
    Rauschenbach: in der Winterpause ein Ostalgie-Turnier elektrisiert mich gerade sehr
    Was kommt morgen? Backen mit Röttgen in einem assoziierten Küchenstudio… 🤯⁉️

    • Vaul_Tier

      Halle vs. Chemnitz in Zeitz – das einfach als Generalprobe nutzen 😀

  • Allesfahrer

    Schnapsidee.

    • Vaul_Tier

      Weil sie aus Halle kommt? Die Umsetzung halte ich allerdings auch für schwierig.

      • mascha

        Die Idee hat ihren Charme, aber ich kann es mir kaum vorstellen. Allerdings wäre es allemal besser als Public Viewing an der Glühweinbude.

      • Falk Schmiedeknecht

        Is ja alles schön und jut, mich würden im Moment trotzdem eher konkretere Aussagen zum nächsten Kader inkl. Zielsetzungen interessieren.

      • ChemieWalzer

        Das war im Podcast rausgerutscht und nicht gezielt als Plan geäußert.

Back to top button