Wadenprellung: Magdeburg vorerst ohne Manuel Farrona Pulido

Der 1. FC Magdeburg wird vorerst auf Offensivspieler Manuel Farrona Pulido verzichten müssen. Wie Cheftrainer Jens Härtel auf der Pressekonferenz vor dem anstehenden Spiel in Regensburg bekanntgab, fällt der 23-Jährige mit einer Wadenprellung aus.

Auch Gerrit Müller fällt aus

Wie lange Pulido nicht zur Verfügung stehen wird, steht noch nicht fest. "Wir waren eigentlich davon ausgegangen, dass die Probleme schneller abklingen, aber die Verletzung scheint wohl etwas hartnäckiger zu sein", so Jens Härtel. Eine MRT-Untersuchung soll in Kürze genauere Erkenntnisse bringen. Sicher ist aber, dass Pulido ebenso wie Gerrit Müller (Oberschenkelprellung) für die Partie in Regensburg keine Option ist. Pulido steht damit zum ersten Mal in dieser Saison nicht zur Verfügung. Ein schmerzlicher Ausfall, belebte er nach seiner Einwechslung gegen Chemnitz doch die Offensive.

   
Back to top button