Burghausen verstärkt sich mit Stefano Cincotta

Der SV Wacker Burghausen gab am Nachmittag die Verpflichtung von Stefano Cincotta bekannt. Der 22-jährige Abwehrspieler, der sich zuletzt bereits im Probetraining beim SV Wacker befand, hat einen Vertrag bis zum Ende der Saison erhalten. "Stefano wurde eine Woche lang im Probetraining bei uns auf Herz und Nieren geprüft. Als er dann auch im letzten Testspiel gegen den FC Bayern II überzeugte, war für uns klar, dass wir diesen Spieler bei uns haben möchten", so Geschäftsführer Florian Hahn. Der 1,77 große Abwehrspieler machte seine ersten Erfahrungen für Eintracht Frankfurt, bei denen er bis 2010 alle Jugendmannschaften durchlief. An-schließend wechselte er in die erste Mannschaft zu Kickers Offenbach. Sein Profidebüt gab er in der 3. Liga beim Spiel gegen den SSV Jahn Regens-burg im August 2010. Seit Mitte Juli 2012 schnürte er seine Fußballschuhe für den Schweizer Zweitligisten FC Luzern.

FOTO: SV Wacker Burghausen

 

 

   
Back to top button