Vor Saisonauftakt: HFC bangt um Landgraf und Eberwein

Schon länger ist die Personalsituation beim Halleschen FC angespannt, nun gibt es neue Sorgen: Auch Michael Eberwein und Niklas Landgraf drohen für den Saisonauftakt am Samstag auszufallen.

Landgraf weiter angeschlagen

Zwar kehrte Landgraf am Dienstag auf den Platz zurück, konnte aber nur Teile der Einheit absolvieren. Laut der "Bild" hat der 25-Jährige einen grippalen Infekt noch nicht vollständig auskuriert, Ansteckungen innerhalb des Teams sollen nun vermieden werden. Eberwein plagen derzeit Fußprobleme, am Dienstag trainierte er mit einer Manschette. Wie Sportdirektor Ralf Minge der "Mitteldeutschen Zeitung" sagte, könne es bis Samstag "sehr eng" werden. Sicher keine Optionen sind Toni Lindenhahn (Knorpelschaden), Jannes Vollert (Außenbandriss), Fabian Menig (Muskelbündelriss) und Niklas Kastenhofer, der rotgesperrt fehlt.

   
  • Daniel M.

    Es ist fahrlässig, mit solch einem kleinen Kader in die Saison zu starten. Gerade das erste Spiel gegen Meppen, wo schlichtweg ein Sieg erwartet wird, ist zu wichtig, um „Gelassenheit“ bei Transfers zu demonstrieren. Mit dem verantwortlichen Personal bin ich unzufrieden. Hoffentlich reagiert das sportliche Personal angemessen darauf. Die Klasse haben sie.

    • weihnachtsmann

      Ich vertraue sowohl dem verantwortlichen als auch dem sportlichen Personal.
      Richtig ist aber, dass nicht viel passieren darf, was Verletzungen betrifft.

      PS: Landgraf soll für Samstag fit sein.

      • Daniel M.

        Das ist gut.

Back to top button