Vor letztem Spiel: Viktoria Köln entlässt Trainer Patrick Glöckner

Überraschende Entscheidung bei Viertligist Viktoria Köln: Vor dem letzten Spieltag hat sich der Tabellenführer der Regionalliga West am Montag von Cheftrainer Patrick Glöckner und Co-Trainer Markus Brzenska getrennt.

Viktoria sieht Aufstieg gefährdet

Mit einem Sieg gegen den SV Straelen hätte Viktoria Köln am Samstag den Aufstieg in die 3. Liga perfekt machen können. Doch der Verein aus dem rechtsrheinischen Kölner Stadtteil Höhenberg unterlag überraschend mit 0:2 und muss vor dem letzten Spieltag wieder um den Aufstieg bangen. Dieses Ziel sieht die Viktoria nun gefährdet und nimmt daher einen Trainerwechsel vor. "Patrick und Markus haben großen Anteil daran, dass die Viktoria als Tabellenführer in den letzten Spieltag geht und das große Ziel aus eigener Kraft erreichen kann. Aber leider zeigte der Trend der vergangenen Wochen nach unten, sodass wir reagieren mussten, um unser Ziel nicht zu gefährden", erklärt Sport-Vorstand Franz Wunderlich.

Kohler und Koch übernehmen

Beim entscheidenden Heimspiel gegen die U23 von Borussia Mönchengladbach (Samstag, 14 Uhr) werden U19-Trainer Jürgen Kohler und Roland Koch (Leiter der Nachwuchsabteilung) auf der Viktoria-Bank Platz nehmen. Mit einem Sieg kann Viktoria Köln den Aufstieg aus eigener Kraft schaffen, bei einem Unentschieden müssten die Kölner auf einen Patzer von Rot-Weiß Oberhausen hoffen, das zeitgleich gegen den SC Verl spielt. Beide Mannschaften trennt derzeit nur ein Punkt.

   
  • Svenja

    Bekommt der Investor wohl kalte Füße….

Back to top button