Viktoria Köln: Offenbar fünf weitere Abgänge fix

Von

© imago images / Eibner

Nach der Verpflichtung von Trainer Pavel Dotchev treibt Viktoria Köln die Kaderplanung für die kommende Saison nun mit Hochdruck voran und hat nach "RevierSport"-Angaben fünf weitere Spieler verabschiedet.

Auch Golley, Derflinger und Backszat müssen gehen

Wie das Magazin berichten, werden die auslaufenden Verträge von Timm Golley, Christian Derflinger, Dimitrios Popovits, Yves Mumfu und Felix Backszat nicht verlängert. Während Mumfu (drei Spiele) und Popovits (sechs Einsätze) nur Reservist waren, konnten Golley, der in 24 Partien zwei Tore erzielte und sieben weitere vorbereitete, Derflinger (sieben Tore, sechs Vorlagen) sowie Backszat (acht Socrerpunkte) durchaus auf sich aufmerksam machen. "Wir haben ehrliche Gespräche mit den Jungs geführt. Jeder weiß, woran er ist. Die 3. Liga ist noch einmal eine ganz andere Nummer", so Sportvorstand Franz Wunderlich. "Dafür haben wir mit Pavel Dotchev einen erfahrenen Trainer geholt, der die Liga bestens kennt. Jetzt werden wir eine schlagkräftige Mannschaft zusammenstellen."

Viktoria vollzieht Umbruch

Ebenfalls als Abgänge fix sind bereits Hendrik Lohmar (SC Verl), Fabian Baumgärtel (SV Elversberg), Lucas Musculus (1. FC Köln II), Daniel Reiche, Nicholas Hebisch, Ron Meyer und Jannis Fraundörfer (alle unbekannt). Nach dem Aufstieg in die 3. Liga vollzieht Viktoria Köln also einen Umbruch, derzeit stehen lediglich 15 Spieler unter Vertrag. Noch nicht geklärt ist die Zukunft von Mark Depta, Stefano Maier, Marcel Gottschling und Kevin Holzweiler.

   
  • nb1970

    Trainiert Pavel jetzt auch noch Fortuna Köln? Respekt!

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.
liga3-online.de