Vierter Neuzugang: HFC nimmt Nick Galle unter Vertrag

Von

© imago images

Einen Tag vor dem Landespokal-Finale bei Germania Halberstadt hat der Hallesche FC mit Nick Galle von Fortuna Düsseldorf einen weiteren Neuzugang für die kommende Saison vermeldet. Der 20-jährige Linksverteidiger unterschrieb bis 2021. 

40 Regionalliga-Spiele

"Nick Galle bringt alle Voraussetzungen mit, um in der 3. Liga Fuß zu fassen", sagt Trainer Torsten Ziegner über den vierten Neuzugang nach Dennis Mast, Patrick Göbel und Jonas Nietfeld. 28 Mal kam der 20-Jährige in der abgelaufenen Saison für die Regionalliga-Mannschaft des Bundesligisten zum Einsatz und war dabei an sechs Toren direkt beteiligt. Insgesamt stehen 40 Partien in der 4. Liga in der Vita des Abwehrspielers, für die Profis kam Galle nicht zum Einsatz.

"Das kann passen"

"Sportdirektor Ralf Heskamp hat ihn im Wettbewerb vor Ort unter die Lupe genommen, im persönlichen Gespräch konnten wir uns von seinen Ambitionen und seinem Charakter ein Bild machen", berichtet Ziegner. "Mit dem Ergebnis: Das kann passen." Demnach habe Galle "richtig Mentalität, ist hungrig und will bei uns in Halle den nächsten Schritt machen", so Ziegner. Darüber hinaus erfüllt der 20-Jährige die Kriterien der U23-Regel.

 

   
  • Sterneneisen

    Der überfällige Linksverteidiger jetzt wo Fiedlers Vertrag nicht verlängert wird. Jetzt noch ein Innenverteidiger und ein Mittelstürmer, und ich wäre zufrieden.

liga3-online.de