Viertelfinale im Sachsenpokal ausgelost: Dresden gegen Zwickau

Am Dienstagabend ist während der Halbzeitpause des U20-Länderspiels Deutschland gegen Portugal in Zwickau das Viertelfinale im Sachsenpokal ausgelost worden – mit Krachern für die drei Drittligisten.

Aue nach Chemnitz

Während Dynamo Dresden im heimischen Rudolf-Harbig-Stadion auf den befreundeten FSV Zwickau trifft (beide standen sich erst am 12. November gegenüber / 0:0), gastiert Erzgebirge Aue im Derby beim Chemnitzer FC. Was das Duell zusätzlich brisant macht: Der Viertligist wird von Ex-FCE-Spieler Christian Tiffert trainiert.

Laut Rahmenplan soll am 25./26. März gespielt werden. Da an diesem Wochenende aber ein regulärer Drittliga-Spieltag ansteht, müssen andere Termine gefunden werden. Dynamo hatte sich vor einer Woche mit einem 7:3 beim VFC Plauen für die Runde der letzten acht Teams qualifiziert, Zwickau siegte beim Heidenauer SV (5:1) und Aue gewann bei Budissa Bautzen (4:0).

 

   
Back to top button