Vier konkrete Angebote für Soufian Benyamina

Von

© imago

Durch seinen Abschied vom F.C. Hansa Rostock ist Soufian Benyamina derzeit auf der Suche nach einem neuen Verein. Wie liga3-online.de erfuhr, hat der 28-Jährige gleich mehrere Angebote aus unterschiedlichen Ländern und Ligen vorliegen.

"Ambitionierter Drittligist" mit Interesse

Die Entscheidung, dass Soufian Benyamina den F.C. Hansa Rostock nach der Saison 2017/18 verlässt, wurde schon in den vergangenen Wochen verkündet: Man sei in den Gesprächen nicht übereingekommen, betont Berater Andre Fontana gegenüber unserer Redaktion. Nach seiner starken abgelaufenen Saison mit elf Toren ist das Interesse am gebürtigen Berliner unentwegt groß: "Es liegen uns insgesamt vier konkrete Angebote vor", berichtet Fontana. Diese beziehen sich dabei nicht nur auf Deutschland, sondern auch auf das Ausland. Aus zwei unterschiedlichen Ligen – den jeweils höchsten ihres Landes – kämen Anfragen für Benyamina. Auch ein "ambitionierter Drittligist" aus Deutschland habe die Fühler nach dem Angreifer ausgestreckt.

Noch keine Entscheidung

Eine Entscheidung sei indes noch nicht gefallen: "Wir müssen erst einmal schauen, was für ihn mit seinen 28 Jahren ein sinnvoller Karriereschritt wäre." Sorgen um seine sportliche Zukunft muss sich der Ex-Rostocker aber wohl nicht machen.

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.