Video: Mannheims Höger von Schalke-Fans im ICE gefeiert

Nachdem Mannheims Marco Höger beim Spiel in Osnabrück am Samstag aus der Startelf geflogen war, endete der Tag für den 32-Jährigen doch noch versöhnlich: Auf der Rückfahrt im ICE wurde er von Schalke-Fans gefeiert.

"Derby-Höger, hey, hey"

Als die Schalker Anhänger, die offenbar in Mannheim wohnen und sich auf der Rückfahrt vom Heimspiel gegen Werder Bremen befanden, den Routinier im Zug entdeckten, stimmten sie "Derby-Höger, Derby-Höger, hey, hey" an. Der Hintergrund: Höger spielte zwischen 2011 und 2016 für die Königsblauen in der Bundesliga (88 Partien) und machte sich 2012 mit einem Tor im Derby gegen Borussia Dortmund unsterblich.

Dass Höger beim Spiel in Osnabrück überraschend nicht in der Startelf stand, hing dem Vernehmen nach damit zusammen, dass er verspätet zum Abschlusstraining erschienen war. Sein Zug, mit dem er aus Köln angereist war, hatte Verspätung.

Das Video:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Marco Höger (@marco_hoeger)

 
Back to top button