Video: HFC- und Hansa-Fans zeigen große Pyroshows

Beim Ostduell zwischen dem Halleschen FC und dem F.C. Hansa Rostock brannte und qualmte es am Freitagabend in beiden Blöcken (Video unten). Zwischenzeitlich musste die Partie für mehrere Minuten unterbrochen werden.

Fackeln landen im Innenraum

Als die Mannschaften das Spielfeld betraten, zündeten zunächst die HFC-Fans. Unter dem Motto "Hallescher Fußballclub – Du bist meine größte Sucht!" wurden mehrere bengalische Fackeln abgebrannt, blinkende Stroboskope rundeten das Bild anschließend ab.

Im Block der rund 1.500 mitgereisten Hansa-Fans wurden nach Beginn der zweiten Halbzeit blaue und weiße Silberfolien nach oben gehalten, ehe die Pyroshow abgebrannt wurde. Einige Leuchtfakeln landeten allerdings im Innenraum, wo sich die Ersatzspieler des F.C. Hansa gerade aufwärmten – sie warfen die Fackeln zur Seite und mahnten die Fans zu Umsicht. Da sich im Anschluss dichter Nebel bildete und die Sicht auf dem Feld stark einschränkte, unterbrach Schiedsrichter Steffen Brütting die Partie für knapp fünf Minuten.

Geldstrafen drohen

Beide Teams müssen nun mit einer Geldstrafe seitens des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) rechnen. Während der HFC in der laufenden Saison bereits 13.000 Euro an den DFB zahlen musste, steht bei Hansa noch die Null. Allerdings ist unter anderem noch die Strafe für den Pyro-Eklat beim Pokalspiel gegen Hertha BSC ausstehend, sodass die Kogge wohl in Kürze die Spitzenposition der Strafentabelle übernehmen wird.

Die Pyroshows im Video:

   
  • Daniel M.

    Das gehört zum Fussball!

  • Poltergeist

    Das riecht nach Geisterspiel in Rostock. Offenbar hat die feine Fanszene sich jetzt ein Telekom-Abo geholt, da muss man nicht mehr ins Stadion.

  • DM von 1907

    Ich finde es nicht gut, dass diesem Pyromanentum so viel Aufmerksamkeit geschenkt wird! Wenn die Abfackler sich hier hinterher auch noch im Video anschauen können, ist das besitmmt eine tolle Motivation, beim nächsten Mal noch hemmungsloser vorzugehen!

    • Fat Tony

      Hoffentlich gibt es dieses Jahr nicht wieder Bilder von den Silvester-Pyromanen im Fernsehen, sonst sind die beim nächsten Mal noch hemmungsloser! o.O

Back to top button