Video: Hansa-Fans bewerfen Jena-Anhänger mit Fischen

Rund 1.400 Fans des F.C. Hansa Rostock haben ihr Team am Samstag zum Auswärtsspiel nach Jena begleitet – mit im Gepäck: Fische.

"Wir haben Euch was mitgebracht"

Diese waren wohl als "Gastgeschenke" für die Anhänger des FC Carl Zeiss Jena gedacht, denn unter dem Gesang "Wir haben Euch was mitgebracht: Fisch, Fisch, Fisch!" warfen die Hansa-Fans die Fische in Richtung der angrenzenden Südkurve. Die meisten der knapp 30 Fische erreichten die FCC-Fans zwar nicht und landeten stattdessen in der Pufferzone zwischen beiden Blöcken sowie auf der Laufbahn, eine Geldstrafe wird der Deutsche Fußball-Bund (DFB) aber dennoch aussprechen. Kurios: Die Hansa-Anhänger hatten sogar mehrere Angeln im Block aufgespannt und passend dazu ein Spruchband mit dem Angler- und Fischer-Gruß "Petri Heil" präsentiert. Wie die Fische durch die Einlasskontrollen gekommen sind, ist indes unklar.

Hier das Video:

 

© imago/Hessland
© imago/Hessland

   
  • sil mir

    hammergeile humoraktion!!!!!!!!!! diese assoziale gesellschaft (dfb + dt. medien) sollten sich mal fragen, ob sie sich nicht langsam lächerlich machen! für was soll man hansa jetzt schon wieder bestrafen??? wurde wer verletzt? wurde wer rassistisch beleidigt? wurde jemand bedroht (stichwort abgeschnittener bullenkopf)? wurde das spiel (z.b. durch nebel) gestört? wenn hier jemand tatsächlich bestraft werden soll, dann 1.) jena für lasche einlasskontrollen und 2.) der dfb wegen fehlendem sinn für humor! für alle wessis oder zu jungen anhänger zur aktionserklärung: in der damaligen ddr lag jena weeeeeit weg vom mehr, denn die trabifahrt dauerte eine ewigkeit bis zur ostsee damals. da die versorgungslage saumässig war, gab es soweit weg vom meer in den kernbergen sehr, sehr selten frischen fisch! es kann also als eine art solidaritätsspende oder humane hilfe für unterentwickelte regionen angesehen werden! sei wann wird sowas bestraft???

    • Sterneneisen

      Jemanden mit einem Fisch zu bewerfen ist versuchte Körperverletzung, und dem entsprechend ist es eine Straftat. Das Idioten wie Sie dies zu relativieren versuchen, zeigt, wie hirnrissig die "Veranstalter" dieser Aktion zu sein scheinen.

    • JR910

      na klar, die Jungs von Heckler & Koch bringen demnächst ein paar Maschinengewehre mit und die von Kraus Maffay rollen dann mit Panzer an.
      Du tickst doch nicht richtig!

    • Stinkender Fisch aus Rostock

      @silmir:Ichschätze,Dukannstdasgenausosichereinschätzen,wiedieGrößederBuchstaben.Obwohl…PassendzumFischhirn.

  • Michael Roxermann

    Typisch Hansa-Fans.

  • Doppelherz

    HERRRRRRLICH…Petri dank für den Spaß….

    • JR910

      Dich habe vernünftiger eingeschätzt. So kann man sich irren.
      Menschen mit Gegenständen zu bewerfen, egal welcher Art, hat nichts aber auch garnichts mit Spaß zu tun!

      • Doppelherz

        Ich glaube nicht das es darum ging, andere Menschen zu verletzen bzw. in irgendeiner Weise weh zu tun. Die Rostocker wussten sicher ganz das es ein leeren Zwischenblock gibt und sie nie und nimmer den 'Gegner' treffen werden. Wenn Sie es drauf angelegt hätten, wären es Böller statt Fisch gewesen!

      • JR910

        so, dann schau Dir das Video genau an. Dann müsstest selbst du erkennen, dass die Fische sehr wohl bis in den Jenaer Block geworfen werden. Kann mir ja auch egal sein, von mir aus können sich die auch umbringen. Finde es nur abartig, dass es Befürworter solcher Aktionen gibt, wo zum Einen viele Tiere vom Aussterben bedroht sind, zum Anderen währenddessen Kinder in vielen Teilen der Welt verhungern.

      • Fat Tony

        LOL

      • Doppelherz

        Einmal LOL reicht nicht!

      • Doppelherz

        Dann hoffe ich mal, dass du mit dir und deinem Lebensstil im reinen.
        P.S. du scheinst ja super Augen zu haben…

      • JR910

        Ich sage mal so: Ich versuche das Beste aus meinem Leben zu machen, was mir durch individuelle Fehler leider nicht immer gelingt. Auch mein Sehvermögen war noch nie überwältigend.
        Ich kann aber sehr wohl unterscheiden ob jemand eine gepflegte Diskussion führen möchte und eventuell auch mal die Meinung seines Gegenüber respektieren kann oder ob er hier nur rumlabert.
        In diesem Sinne ist es sicher angebracht, wenn Du Deine Unterhaltung mit Fat Boy fortsetzt.

      • Doppelherz

        Ich hab dir gar nichts unterstellt. Ich finde es nur äußerst vermessen, gegen jegliche anderen Aussagen, anhand von diesem kurzen Video, zu behaupten, hier wäre jemand verletzt worden oder dies wäre der Vorsatz jener Aktion gewesen. Wenn jemand meint er findet diese Lebensmittelverschwendung zum kotzen, ist das sein gutes Recht- auch deins! Nur sollte man vielleicht erstmal vor seiner eigenen Haustür kehren und in seinen eigenen Mülleimer schauen wie viel Essen dort drin liegt. Unsere allg. westliche Dekadenz und Verschwendung, verbietet jedem hier mit Fingern auf andere zu zeigen- wahrscheinlich dich, aber mit Sicherheit mich eingeschlossen.

      • JR910

        Bitte zeig mir mal die Stelle an der ich Dir vorgworfen hätte, mir etwas unterstellt zu haben! Auch kann ich nicht nachvollziehen das ich behautet hätte es wäre jemand verletzt worden. Habe lediglich hinterfragt, ob der FCC das auch noch so gelassen sieht, wenn tatsächlich mal jemanden etwas geschieht?
        In deiner message sagst du es wäre mein gutes Recht eine Ansicht gegenüber Lebensmittelverschwendung zu haben und diese auch zu äußern. Im nächsten Satz ziehst du Dinge an den Haaren herbei, die mit denen in Jena nicht vergleichbar sind,
        Sicher fliegt bei mir auch mal ein hart gewordenes Stück Brot oder eine ältere Scheibe Wurst in den Müll. Passiert schon mal, aber nicht vorsätzlich und versuche das auch tunlichst zu vermeiden. Wie aber bereits erwähnt, bin auch ich nicht perfekt.

Back to top button