VfR Aalen peilt Rekordkulisse an

Zum Spiel des Aufsteigers VfR Aalen am kommenden Samstag gegen die zweite Mannschaft vom FC Bayern München peilt der Verein eine Rekordkulisse bei Ligaspielen an. Bisher wurden schon über 9.000 Karten verkauft, davon viele Freikarten in Schulen und Kindergärten. "Die Mannschaft hat beim 3:1-Sieg in Sandhausen eine sehr gute Leistung abgeliefert. Nun wollen wir gegen Bayern II nachlegen. Wir hoffen in dieser schweren Partie auf die lautstarke Unterstützung unserer Fans", so Cheftrainer Rainer Scharinger. Der bisherige Zuschauerrekord bei einem Ligaspiel des VfR datiert übrigens aus dem Jahr 2009, als beim Heimspiel gegen Nürnberg II 10.789 Fans den Weg ins Stadion fanden.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

   
Back to top button