VfR Aalen: Jonatan Kotzke muss wieder gehen

Von

© imago/Eibner

Nach nur 123 Tagen trennen sich die Wege von Jonatan Kotzke und dem VfR Aalen wieder. Der am 30. Juni auslaufende Vertrag des 26-jährigen Mittelfeldspielers wird nicht verlängert.

Auch Edwini-Bonsu und Zahner sollen gehen

"Jonatan hat sich zwar immer korrekt verhalten, konnte sich in den letzten Spielen aber nicht mehr so in der Vordergrund drängen“, begründet Geschäftsführer Markus Thiele gegenüber liga3-online.de die Entscheidung. Da mit Yannick Deichmann vom FC St. Pauli zudem ein neuer Spieler schneller zugesagt habe, sei der Vertrag von Jonatan Kotzke letztlich aus wirtschaftlichen Gründen nicht verlängert worden, so Thiele weiter. Erst Ende Januar wechselte Kotzke vom SV Wehen Wiesbaden auf die Ostalb und stand seitdem in allen Spielen im Kader. 15 Mal kam der Defensivspieler zum Einsatz, 14 Mal stand er in der Startelf. Wohin es den 26-Jährigen zieht, ist noch offen. Sicher ist bereits, dass auch Randy Edwini-Bonsu und Nico Zahner keine Rolle mehr in den Planungen der Aalener spielen. Ihre Verträge laufen zwar jeweils noch bis 2017, dennoch geht man beim VfR davon aus, dass das Duo in der Sommerpause einen neuen Verein findet.

 

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.