VfR Aalen holt Innenverteidiger Yannis Letard

Weiterer Neuzugang beim VfR Aalen: Aus der Reserve des französischen Erstligisten EA Guingamp zieht es Yannis Letard auf die Ostalb, wo er einen Vertrag bis 2020 unterschrieben hat.

Beidfüßig und schnell

Bei Stade Rennes ausgebildet, zog es den 19-Jährigen vor zwei Jahren nach Guingamp und gehörte dort in den letzten beiden Jahren zum Drittliga-Team. "Mit 1,88 Meter ist Yannis kopfballstark und bringt eine starke Physis mit. Außerdem ist er beidfüßig und ein sehr schneller Spieler – unterm Strich also ein gutes Gesamtpaket", begrüßt Trainer Argirios Giannikis den Franzosen. "Yannis soll sich bei uns kontinuierlich weiter entwickeln." Nach Nils Anhölcher, Marian Sarr, Marvin Büyüksakarya, Myroslav Slavov, Royal-Dominique Fennell und Patrick Funk ist Letard der siebte Aalener Neuzugang für die kommende Saison.

   
Back to top button