VfR Aalen: Dominick Drexler vor Wechsel nach Würzburg

Offensivspieler Dominick Drexler wird den VfR Aalen am Saisonende verlassen und wohl zu den Würzburger Kickers wechseln. Laut der "Schwäbischen Zeitung" sollen sich beide Seiten bereits einig sein. Auch Michael Klauß wird den VfR wahrscheinlich verlassen.

Drexler hat VfR-Angebot verstreichen lassen

Schon vor der Spielzeit deutete vieles auf einen Abgang von Dominick Drexler hin, letztlich entschied sich der 25-Jährige aber für einen Verbleib in Aalen. Nun läuft sein Vertrag aus, die Zeichen stehen auf Trennung. "Wir haben ihm ein Angebot unterbreitet, das er jedoch hat verstreichen lassen. Da muss ich Stand jetzt davon ausgehen, dass er den Verein verlassen wird", wird Trainer Peter Vollmann in der "Schwäbischen Zeitung" zitiert. Demnach zieht es Drexler wohl zu Liga-Konkurrent Würzburg, die derzeit noch um den Aufstieg in die 2. Bundesliga kämpfen. Der gebürtige Bonner kam 2014 aus Fürth auf die Ostalb und lief seitdem in 57 Pflichtspielen für Aalen auf. In der laufenden Saison gehört Drexler mit neun Toren und sieben Vorlagen zu den Top-Scorern der 3. Liga. Neben Dominick Drexler wird wohl auch Sebastian Neumann von Aalen nach Würzburg wechseln.

Während Michael Klauß (28 Einsätze) ebenfalls vor einem Abgang steht (Ziel unbekannt), sollen Dennis Chessa (17 Einsätze) und Jonatan Kotzke (13 Einsätze) gehalten werden.

 

 

 

 

   
Back to top button