VfL Osnabrück verleiht Sprekelmeyer an den SV Lippstadt

Um Youngster Luis Sprekelmeyer Spielpraxis zu ermöglichen, verleiht der VfL Osnabrück den 20-Jährigen an Viertligist SV Lippstadt. 

In der Rückrunde an Lotte verliehen

Das VfL-Eigengewächs schließt sich damit dem Klub an, wo mit Tim Möller und Hakim Traoré bereits zwei in Osnabrück ausgebildete Spieler aktiv sind. "Wir sind der festen Überzeugung, dass Luis ein weiteres Jahr in der Regionalliga sehr gut tun wird", so VfL-Sportdirektor Amir Shapourzadeh. "Als junger Innenverteidiger muss er Spielpraxis sammeln, die wir ihm in Osnabrück nicht garantieren können."

Sprekelmeyer kam 2013 vom BSV Brochterbeck ins Nachwuchsleistungszentrum des VfL Osnabrück. Seit der U12 durchlief der 20-Jährige sämtliche Jugendmannschaften und schaffte vor einem Jahr den Sprung zu den Profis. In der Rückrunde war Sprekelmeyer bereits in die Regionalliga West ausgeliehen, damals an die Sportfreunde Lotte. Bei den Ostwestfalen kam er achtmal zum Einsatz. In Lippstadt erhofft sich der 20-Jährige nun mehr Spielzeit.

   
Back to top button