VfL Osnabrück: Fan verstirbt nach Zusammenbruch

Der VfL Osnabrück trauert: Während des Heimspiels gegen Hansa Rostock ist am Samstagnachmittag ein 70-jähriger Mann zusammengebrochen und nach dem Spiel verstorben.

Zuschauer leisteten Erste Hilfe

Wie die Lila-Weißen mitteilten, war der Anhänger in der zweiten Halbzeit auf der Nordtribüne zusammengebrochen. Mehrere Zuschauer leisteten Erste Hilfe, Notärzte und Sanitäter reanimierten den 70-Jährigen und brachten ihn nach dem Schlusspfiff in ein Krankenhaus. Dort verstarb der Anhänger am frühen Abend. "Die Gedanken des gesamten VfL Osnabrück sind bei der Familie und den Angehörigen des Verstorbenen, alle Lila-Weißen sind in tiefer Trauer – You’ll never walk alone!", sprach der VfL sein Beileid aus.

   
Back to top button