VfL Osnabrück: Christian Groß am Kreuzband verletzt

Nach Anthony Syhre, der sich im Spiel gegen Lotte einen Sehneneinriss zugezogen hat, muss der VfL Osnabrück nun auch auf Christian Groß verzichten.

Mehrwöchige Pause

Wie die Lila-Weißen mitteilten, hat sich der Mittelfeldspieler im Mittwochstraining am rechten Knie verletzt. Eine genauere Untersuchung am Donnerstag ergab eine Kreuzband-Verletzung, wenngleich die Bänder nicht gerissen sind. Dennoch wird der 27-Jährige, der konservativ behandelt werden soll, für mehrere Wochen fehlen. Groß stand in dieser Saison bislang in allen 16 Partien in der Startelf und führte die Enochs-Elf in Vertretung von Halil Savran zuletzt als Kapitän auf das Feld.

 

   
Back to top button