VfL Osnabrück: DFB bestätigt wirtschaftliche Leistungsfähigkeit

Der VfL Osnabrück hat gestern positive Nachrichten vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) aus Frankfurt erhalten. In einem Schreiben teilte der Verband mit, dass man die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des VfL Osnabrück überprüft und diese nach ergänzenden Detailgesprächen bestätigt habe. "Die Beurteilung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit ergibt sich aus Liquiditätsberechnung des DFB, welche anhand der im Nachlizenzierungsverfahren eingereichten Unterlagen erstellt wurde", heißt es. Der VfL Osnabrück erhält demnach keine zusätzlichen Auflagen und hat die Bedingungen für die Teilnahmevoraussetzungen am Spielbetrieb der 3. Liga in der laufenden Saison 2013/2014 erfüllt.

Eingeleiteten Konsolidierungskurs konsequent fortzuführen

"Das sind für uns sehr gute Nachrichten, die uns bestätigen, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden. Die Gespräche mit dem DFB waren sehr konstruktiv und zielführend. Mein besonderer Dank gilt aber auch unserer Mannschaft hinter der Mannschaft, also allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des VfL Osnabrück, die durch ihr Engagement diese positive wirtschaftliche Entwicklung ermöglichen“, freut sich Geschäftsführer Jürgen Wehlend. Die Osnabrücker haben mit dem DFB vereinbart, den "eingeleiteten Konsolidierungskurs konsequent" fortzuführen. Der nächste Liquiditätsbericht an den DFB steht demnach zum 30.11.2013 an.

FOTO: Flohre Fotografie

 

 

 

   
Back to top button