VfB Lübeck vor 1.800 Zuschauern gegen Saarbrücken

Wenn der VfB Lübeck am Samstag auf den 1. FC Saarbrücken trifft, dürfen 1.860 Zuschauer dabei sein.

Stehplätze bleiben geschlossen

Einem entsprechenden Hygienekonzept stimmte die Stadt am Mittwoch zu. "Es werden nur die Sparkassen-Tribüne und die Alte Holze und der Rollstuhlfahrerbereich geöffnet, die Stehplätze bleiben geschlossen", teilte der Aufsteiger mit. In enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt und bei guten Erfahrungen aus dem Saarbrücken-Spiel "erscheint für die Partie gegen Duisburg eine weitere Steigerung der Kapazität vorstellbar", so der Klub. Am Montag hatte das Land entschieden, dass künftig bis zu 25 Prozent der Plätze besetzt werden könnten – so wären im Stadion an der Lohmühle etwa 2.700 Fans möglich.

Ticketverkauf ab Mittwoch

Vorkaufsrecht für die Tagestickets für das Spiel gegen Saarbrücken erhalten zunächst Inhaber einer Dauerkarte für die Saison 2020/21 und Vereinsmitglieder. Pro Person ist nur eine Karte buchbar. Die Tickets sind für Dauerkartenbesitzer ab dem morgigen Mittwoch (ab 12 Uhr) über die VfB-Webseite buchbar. Die Geschäftsstelle ist am Mittwoch (12 bis 18 Uhr) und am Donnerstag (8 bis 18 Uhr) für den Ticketverkauf für Dauerkarteninhaber und Mitglieder geöffnet. In diesem Zeitraum können Dauerkartenbesitzer der Vorsaison und ab sofort auch Vereinsmitglieder weiterhin Dauerkarten für die kommende Saison erwerben. Am Freitag wird ein – voraussichtlich nur kleines – Ticketkontingent in den freien Verkauf gehen. Diese Karten können dann nur online gebucht werden und stehen nur Käufern aus dem Postleitzahlengebiet 18xxx bis 25xxx zur Verfügung. 

 

   
Back to top button