VfB Lübeck bangt um Kapitän Tommy Grupe

Der VfB Lübeck muss beim Duell gegen Dynamo Dresden (Samstag, 14 Uhr) möglicherweise auf Kapitän und Abwehrchef Tommy Grupe verzichten.

Oberschenkelverletzung

Wie die "Lübecker Nachrichten" schreiben, musste der 28-Jährige aufgrund einer Oberschenkelverletzung zuletzt für einige Tage mit dem Training aussetzen. Mittlerweile trainiert er zwar wieder, doch ob es für einen Einsatz am Samstag reichen wird, ist noch offen. Ein Ausfall des Innenverteidigers wäre in jedem Fall eine Schwächung, stand Grupe bisher doch in allen vier Partien über die volle Distanz auf dem Platz.

Quintett fällt aus

Weiterhin ausfallen werden Sören Lippert (Nierenstein-OP), Dren Feka (Muskelfaserriss), Morten Rüdiger (Muskelbündelriss), Elsamed Ramaj (Schlüsselbein-Bruch) und Jamie Shalom (Meniskuseinriss). Sebastian Hertner ist nach einem Außenbandriss am Sprunggelenk wieder ins Training eingestiegen, dürfte für die Partie am Samstag aber noch keine Option sein.

   
Back to top button