Vertrag wird nicht verlängert: Gerrit Müller verlässt Magdeburg

Von

© imago/Schroedter

Weil Gerrit Müller in zwei Spielzeiten beim 1. FC Magdeburg nie über die Rolle als Ergänzungsspieler hinaus kam, ist nach Informationen von liga3-online.de nun klar: Sein am Saisonende auslaufender Vertrag wird nicht verlängert.

Neuer Klub noch offen

Wohin es Müller, der am morgigen Donnerstag 34 Jahre alt wird, im Sommer zieht, ist aber noch völlig offen. Mit seiner Erfahrung aus 183 Drittliga-Spielen (16 Tore, 26 Vorlagen) könnte der im Offensivbereich variabel einsetzbare Müller aber sicher einigen Klubs helfen.

Nur 13 Einsätze

Aus Magdeburg wird er sich als frischgebackener Zweitliga-Aufsteiger verabschieden. Eine Entwicklung, zu der der aus Schwetzingen bei Heidelberg stammende Müller allerdings zumindest auf dem Platz nur selten seinen Teil beitragen durfte. In dieser Saison sind für ihn drei Kurzeinsätze mit insgesamt 69 Einsatzminuten notiert, zuletzt stand er im Oktober auf dem Platz. Seit Ende März fällt Müller zudem mit Knieproblemen aus und wird daher wohl kein Spiel mehr bestreiten können. Insgesamt kam Müller in zwei Jahren lediglich in 13 Pflichtspielen zum Einsatz.

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.