Vertrag bis 2023: Fechner wechselt vom KFC nach Wiesbaden

Mittelfeldspieler Gino Fechner wechselt ligaintern vom KFC Uerdingen zum SV Wehen Wiesbaden. Bei den Hessen unterschrieb der 23-jährige Mittelfeldspieler einen Vertrag bis 2023.

Erfahrung von 75 Drittliga-Spielen

Erst im vergangenen August hatte es Fechner vom 1. FC Kaiserslautern nach Uerdingen gezogen, nach nur einem Jahr verlässt er die Krefelder wieder und läuft künftig für Wiesbaden auf. "Ich habe in den Gesprächen mit dem SVWW direkt ein gutes Gefühl gehabt und die Verantwortlichen haben mich schnell von ihrem Weg überzeugt", wird der gebürtige Bochumer in einer Mitteilung des Vereins zitiert. "Der Verein hat klare Ziele und will oben angreifen – das will ich auch." Beim KFC gehörte Fechner in der abgelaufenen Serie zu den Stammspielern und bestritt 33 Partien.

"Gino Fechner ist ein defensiver Allrounder. Neben den vielen Positionen, auf denen er eingesetzt werden kann, zeichnen ihn vor allem seine hohe Passqualität und die Stärken in der Balleroberung aus", beschreibt Sportdirektor Christian Hock die Vorzüge des 23-Jährigen. "In dieser Saison hat er beim KFC seine bislang stärkste Saison gespielt. Wir hatten ihn schon länger auf dem Schirm und freuen uns, dass wir ihn jetzt für den SVWW gewinnen konnten." Fechner bringt die Erfahrung von 75 Drittliga-Spielen mit (vier Scorerpunkte), außerdem lief er für den 1. FC Kaiserslautern 17 Mal in der 2. Bundesliga auf – hinzukommen 31 Einsätze für mehrere U-Nationalmannschaften des DFB.

Dritter Neuzugang

In Wiesbaden ist Fechner nach Stefan Stangl (Türkgücü) und Mehmet Kurt (Verl) der dritte externe Neuzugang für die neue Saison, zudem verpflichtete Wiesbaden mit Florian Carstens (St. Pauli) und Ahmet Gürleyen (FSV Mainz 05 II) zwei Leihspieler fest. Beim KFC stellt Fechner nach Jan Kirchhoff (Karriereende) und Leon Schneider (Rückkehr zum 1. FC Köln) den dritten Abgang dar – viele weitere dürften trotz des Klassenerhalts folgen.

   
  • Anti Corona

    Hat der KFC für nächste Saison noch 11 Spieler?

    • Uerdinger05

      Stand jetzt nicht, da ja durch die Insolvenz alle Verträge gekündigt worden sind.

      Es wird aber die ein oder andere Vertragsverlängerung (neuer Vertrag) durchgeführt.
      Außerdem werden wir uns wirtschaftlich besser aufstellen und nicht wieder einen 7-Millionen Euro Kader haben :D

      Da werden nächste Saison die ein oder anderen unbekannten Gesichter dabei sein, was auch absolut der richtige Weg ist.

  • RoadToChampionsLeague

    Dass er nach den Auftritten bei uns überhaupt nochmal im Profifussball auflief, verwundert. Aber alles gute für die Zukunft!

    • Uerdinger05

      Hat mich sehr verwundert, dass er bei euch nicht "eingeschlagen" hat.

      Die Leistungen bei uns immer Top und auch meiner Meinung nach einer für die 2.Liga!

      • RoadToChampionsLeague

        Ich hatte die Saison ca. 3 Spiele von ihm gesehen und er hat seine Fehler, die er bei uns gemacht hat, m.E. auch bei euch so durchgezogen. Unnötige Fouls in Strafraumnähe, lasche Zweikampfführung, Kopfballschwach. Daher verwundert es mich wie gesagt.

      • Uerdinger05

        Da hast du wohl die paar nicht so guten Spiele angesehen :D

        Aber ja, auch er sah das ein oder andere mal nicht so gut aus.

  • Uerdinger05

    Schade, einer der stärksten der Saison. Leider zu erwarten.

    Viel Glück und Erfolg mit Wiesbaden!

Back to top button