Vertrag bis 2019: FSV Frankfurt holt Stürmer Smail Morabit

Von

© imago/Hübner

Der FSV Frankfurt ist am Dienstagabend erstmals in dieser Transferperiode auf dem Spielermarkt aktiv geworden und hat sich die Dienste von Smail Morabit gesichert. Der 28-jährige Stürmer kommt vom Zweitligisten Heidenheim und unterschrieb einen Vertrag bis 2019.

59 Zweit- und 155 Drittliga-Spiele

"Wir freuen uns, mit Smail Morabit einen erfahrenen Zweit- und Drittliga-Profi langfristig an uns zu binden", betont FSV-Sportdirektor Roland Benschneider in einer Mitteilung. Neuland betritt Morabit mit der 3. Liga nicht: Für Erfurt, Braunschweig und Heidenheim stand der Angreifer insgesamt 155 Mal auf dem Platz, erzielte 26 Tore und bereitete 22 weitere vor. In der 2. Bundesliga war Morabit für Bochum (kein Einsatz) und zuletzt für Heidenheim (59 Spiele) aktiv, kam in der Hinrunde aber nur noch fünf Mal zum Einsatz – in zwölf Partien stand er gar nicht erst im Kader. Beim FSV will der gebürtige Franzose nun einen einen Neuanfang wagen: "Mit meiner neuen Mannschaft will ich jetzt in der 3. Liga angreifen und mit dem FSV langfristig etwas aufbauen."

 

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.
liga3-online.de