Vertrag bis 2019: Alexander Bieler wird ein Storch

Holstein Kiel hat sich mit Offensivspieler Alexander Bieler verstärkt. Der 23-Jährige kommt ablösefei vom SV Sandhausen und unterschrieb einen Vertrag bis 2019. "Ich habe von Anfang gemerkt, dass sich der Verein extrem um mich bemüht hat“, sagt Bieler. "Das hat mich davon überzeugt, dass ein Wechsel in die 3. Liga für mich kein Rückschritt ist.“ 

39 Zweitliga-Spiele seit 2014

Bieler stand seit 2014 beim SV Sandhausen unter Vertrag und bestritt in diesem Zeitraum 39 Zweitliga-Spiele. In der Jugend war der 23-Jährige bei Borussia Mönchengladbach und Bayer Leverkusen aktiv und kam insgesamt 82 Mal in der Regionalliga zum Einsatz. "Von ihm erhoffen wir uns, dass er unsere Offensive insgesamt torgefährlicher macht“, so Cheftrainer Karsten Neitzel. "Als Typ habe ich von ihm schon bei unserem ersten Kontakt den Eindruck gewonnen, dass er auch außerhalb des Spielfeldes einen klaren Kopf hat.“ Der ehemalige U18-Nationalspieler ist nach Luca Dürholtz (Dynamo Dresden), Dominick Drexler (VfR Aalen) und Dominic Peitz (Karlsruher SC) der vierte Neuzugang der KSV für die Saison 2016/17.

 
Back to top button