Verstärkt sich Münster mit Orlando Smeekes ?

Während die meisten Drittligisten an diesem Wochenende um wertvolle Punkte kämpften, konnte sich Aufsteiger Preußen Münster die Lage von außen ansehen. Ihr Spiel gegen Carl Zeiss Jena wurde aufgrund des unbespielbaren Rasens im Preußenstadion bereits am Donnerstag abgesagt. Doch vollkommen untätig blieben die Verantwortlichen vom SCP nicht: Nach Informationen des "Wiesbadener Kuriers" haben die Preußen ihr Interesse an Orlando Smeekes bekundet.

17 Tore in 36 Spielen

Der 30-jährige Mittelfeldspieler steht derzeit noch beim Ligakonkurrenten Wehen Wiesbaden unter Vertrag, wo er zuletzt allerdings immer weniger zum Zuge kam: bisher absolvierte er nur 13 Spiele – in den letzten Wochen war er nur noch der Joker. Auch gestern musste er sich die 1:3-Niederlage gegen den VfR Aalen von der Tribüne ansehen. Dabei kann der Niederländer auch ganz anders: in der Saison 2009/2010 erzielte er für den FC Carl Zeiss Jena in 36 Spielen 17 Tore und schoss die Thüringer somit fast in die 2. Bundesliga. Doch danach begann allerdings sein Fall: immer wieder eckte er in der Mannschaft an, kam mit den Trainer nicht mehr zurecht. Sportlich kann er Spitzenleistungen abrufen – menschlich wird er die Fans von Preußen Münster wohl eher an den gerade abgewandelten Sercan Güvenisik.

FOTO: www.horda-azzuro.de

 

 

   
Back to top button