Verstärkung für den Angriff: SVM holt Guder aus Wiesbaden

Vier Tage vor dem Derby beim VfL Osnabrück hat der SV Meppen am Dienstag auf dem Transfermarkt zugeschlagen und sich mit René Guder verstärkt. Der 24-jährige Stürmer kommt ablösefrei vom SV Wehen Wiesbaden und erhält einen Vertrag bis 2020.

Beim SVWW nur Reservist

Bereits im Sommer war der SV Meppen an einer Verpflichtung des früheren Angreifers von Weiche Flensburg interessiert, seinerzeit entschied Guder sich jedoch für einen Wechsel nach Wiesbaden. Bei den Hessen war für den 24-Jährigen an Manuel Schäffler und Daniel-Kofi Kyereh allerdings kein Vorbeikommen, sodass er nur zehnmal zum Einsatz kam und ohne Tor blieb.

Am Dienstag löste er seinen noch bis 2020 laufenden Vertrag beim SVWW auf und unterschrieb ebenso lange in Meppen – sehr zur Freude von Trainer Christian Neidhart: "Mit René gewinnen wir offensiv noch mehr an Qualität. Er passt überragend in unser Spielsystem, und ist vorne extrem variabel einsetzbar." Auch Guder freut sich auf seine neue Aufgabe: "Die Stimmung und Euphorie hier in Meppen hat mich schon immer beeindruckt! Ich bin sehr froh hier zu sein. Ich habe richtig Bock!" Warum der SVWW den Angreifer ziehen lässt, begründet Sportdirektor Christian Hock so: "René ist mit dem Wunsch auf uns zugekommen, aus persönlichen und sportlichen Gründen den Verein zu verlassen. Diesem Anliegen haben wir entsprochen."

Torjäger in der Regionalliga

Im Trikot von Weiche Flensburg erzielte Guder in der vergangenen Saison 16 Tore und 29 Spielen, zudem bereitete er acht weitere Treffer vor. Damit hatte er großen Anteil an der Qualifikation der Flensburger für die Aufstiegsspiele zur 3. Liga, wo die Norddeutschen jedoch an Energie Cottbus scheiterten.

Insgesamt bringt der gebürtige Hamburger die Erfahrung von 63 Regionalliga-Spielen bei 31 Toren und 20 Vorlagen mit. Außerdem lief Guder 82 Mal in der Oberliga auf – dabei gelangen ihm 41 Tore und 37 Vorlagen. Beim SV Meppen stellt Guder nun eine weitere Alternative für den Sturm dar.

   
Back to top button