Verletzungspech beim 1. FC Heidenheim

Der 1. FC Heidenheim muss wohlmöglich im Auswärtsspiel bei Kickers Offenbach am kommenden Samstag auf Mittelfeldspieler Richard Weil verzichten. Der 23-Jährige zog sich bei einem Pressschlag im Training gegen Sandro Sirigu eine Bänderdehnung zu. „Zum Glück ist es keine schwerere Verletzung“, wird Geschäftsführer Holger Sanwald in der „Heidenheimer Zeitung“ zitiert. Die Heidenheimer hatten in den vergangenen Tagen immer wieder langfristige Ausfälle hinnehmen müssen. Positiv ist hingegen, dass Christian Sauter seit gestern wieder trainiert. Er hatte sich gegen die SpVgg Unterhaching nach einem Foul von Yasin Yilmaz, das eine rote Karte zur Folge hatte, ebenfalls verletzt. Ebenfalls steht am Samstag David Schittenhelm wieder zur Verfügung, der seine Gelb-Rot-Sperre aus dem Heimspiel gegen den SV Sandhausen abgesessen hat.

FOTO: Marvin Wellhausen

   
Back to top button