Unterhaching bindet Dresden-Matchwinner Widemann bis 2017

Die SpVgg Unterhaching setzt weiterhin auf die Dienste von Dominik Widemann. Am Montagmittag verlängerte der 18-Jährige seinen am Ende dieser Saison auslaufenden Vertrag um zwei Jahre bis 2017. "Wir sind sehr froh, dass wir Dominik längerfristig an uns binden konnten. Er ist ein junger Spieler aus der Region und besitzt viel Potential. Sein Talent ist auch anderen Vereinen aufgefallen, deshalb sind wir sehr stolz, dass er sich für uns entschieden“, erklärt Präsident Manfred Schwabl. Der Stürmer schaffte vor Beginn der Saison den Sprung aus der A-Jugend der Hachinger in den Profikader. Bisher kam er in acht Drittliga-Partien zum Einsatz und trug sich bereits drei Mal in die Torschützenliste ein. Erst am vergangenen Samstag avancierte Widemann beim 3:0-Heimsieg gegen Dynamo Dresden zum Matchwinner, als er nach seiner Einwechslung in der 74. Minute erst das 2:0 auflegte und das 3:0 wenig später selbst erzielte. Nur einen Tag später war der 18-Jährige wieder für die Hachinger U19 in der A-Jugend-Bundesliga aktiv und erzielte zwei Tore.

FOTO: SpVgg Unterhaching

 

 

   
Back to top button