Überwiegend 2G: VfL vor 9.315 Zuschauern gegen Zwickau

Zum Heimspiel gegen den FSV Zwickau am 2. Oktober darf der VfL Osnabrück 9.315 Zuschauer empfangen, nachdem zuletzt 7.989 erlaubt waren.

Auf drei von vier Tribünen 2G

Möglich wird die größere Kulisse durch eine neue Corona-Verordnung des Landes und der nun erfolgten Zustimmung der Stadt. Die neue Regelung hat zur Folge, dass mit Ausnahme der Westkurve (3G) in allen Stadionbereichen der Bremer Brücke die 2G-Regel zur Anwendung kommt. Ausgenommen davon sind Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. In den 2G-Bereichen entfällt zudem die Maskenpflicht. Ab dem Landespokalspiel gegen den SV Meppen am 6. Oktober will der VfL vor 10.913 Zuschauern spielen. Dann gilt in allen Bereichen die 2G-Regel. Noch muss aber die Stadt grünes Licht geben,

 

   
  • j-77

    Bin zwar geimpft würde aber eine solche Ausgrenzung boykottieren. Was ist mit den jugendlichen um die 12,13, 14 die sollen sich jetzt Impfen lassen um mit Papa oder Mama ins Stadion zu gehen? Da dreht sich bei mir der Bauch um.

    • gwisdek

      aus der offiziellen VfL-Mitteilung:
      "Zutritt. Alle anderen Stadionbereiche sind reine 2G-Bereiche, wo ausschließlich genesene und geimpfte Personen sowie unabhängig davon Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren Einlass erhalten"

      Jugendliche werden durch die neue Regel in diesem Fall nicht ausgegrenzt oder müssen sich deswegen impfen lassen

      • VFL Corona

        Wehret den Anfängen!
        Das könnte der nächste Schritt sein.
        Die roten Linien werden immer weiter verschoben….
        2G-Boykott!

      • gwisdek

        Wo ist das Problem, wenn ein Unternehmen die rechtlichen Rahmenbedingungen ausschöpfen möchte um 1. möglichst wirtschaftlich zu arbeiten und 2. für die überwiegende Mehrheit ein Stadionerlebnis wie vor Corona anbieten möchte?

        Von mir aus muss sich niemand impfen, dazu besteht kein Zwang und keine Notwendigkeit. Jeder ist der eigene Bestimmer über seinen Körper. Aber genauso wie eine Einzelperson dieses Recht in Anspruch nehmen darf sich nicht zu impfen, sollte ein Verein oder Unternehmen das Recht haben, sein Hausrecht durchzusetzen. Nirgendswo steht im Grundgesetzt ein Stadionbesuch gehöre zu den Grundrechten.

      • Orwell84

        Die Gesellschaft zu spalten und in irgendwelche Klassen zu unterteilen – Fans abhängig vom Impfstatus in Blocks zu trennen halte ich für sehr bedenklich.
        Jeder Verein sollte sich gut überlegen sich an daran zu beteiligen!
        2G-Boykott!

  • Mannix2000

    Nur mal so zur Info: auch Geimpfte können das Virus in sich tragen und weiter geben. Auch an Ungeimpfte. Und für die könnte es fatale Folgen haben (nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen, falls man sich dafür interessiert)

    • A. Hintzen

      Ich möchte mich nicht impfen lassen.
      Ich erwarte von der Gesellschaft aber nicht,dass man in irgendeiner Weise Rücksicht auf mich nimmt.
      Ich habe die Entscheidung für mich getroffen und bin bereit mit dem Risiko zu leben, so wie andere mit den Risiken leben, wenn sie rauchen, übergewichtig sind, oder riskanten Sportarten nachgehen.
      Ich bin ein mündiger Mensch, der das selbst entscheiden kann.

    • Brünnstein

      Warum schützt man nicht die Raucher?

    • Phillip

      Um den Schutz der Geimpften… da kann ich mich nur kaputt lachen. Um diese zu schützen sperrt man sie also von jeglichem öffentlich Leben aus?
      Es gibt keine Imfpflicht, aber es wird alles dafür getan, die Nichtgeimpften dazu zu drängen. Das ist kein Angebot mehr, dass ist Diskriminierung!

      Die 2G-Regel ist ein Ausdruck der Regierungen, dass man gar nicht mehr versucht das Virus zu unterdrücken. Ist im Endeffekt konsequent und endlich die Einsicht, dass man den Virus sowieso nicht kontrollieren kann, wie man es ja anscheinend immer versucht hat.

  • Pa Lo

    Ich bin geimpft, aber hab noch nie verstanden wieso das so moralisiert wird.
    Jeder der Angst vor Ungeimpften hat, kann sich ja selbst impfen lassen.
    Mir ist der Impfstatus Anderer herzlich egal.

    Was kommt als nächstes?
    Kennzeichungspflicht für Ungeimpfte?
    Wir wäre es mit einer gelben FFP2-Maske bei Verlassen der eigenen vier Wände?
    Abartig diese Entwicklung – und jeder Club der dabei mitmacht sollte sich schämen.

    • H H

      Haben Sie meine vollste Zustimmung auch ich bin vollständig geimpft nur damit keine Missverständnisse aufkommen !

    • H H

      viel mehr noch die Fans sollten einfach diese Handhabung Boykottieren !

Back to top button