Übersicht: Das sind die Free-TV-Spiele bis Mitte Oktober

Die Free-TV-Spiele bis Mitte Oktober stehen fest. liga3-online.de zeigt, wie die Sender planen.

Live-Spiele im Free-TV

SpieltagDatumUhrzeitPartieSender
14Samstag, 30. Oktober14:00 UhrSV Waldhof Mannheim - 1. FC SaarbrückenSWR / SR
 Hallescher FC - MSV Duisburg MDR / WDR
 
15Samstag, 6. November14:00 UhrVfL Osnabrück - 1860 MünchenNDR / BR
 Borussia Dortmund II - SV MeppenWDR
 1. FC Saarbrücken - 1. FC KaiserslauternSR / SWR
 
16Samstag, 20. November14:00 UhrHallescher FC - Borussia Dortmund IIWDR
 Eintracht Braunschweig - Türkgücü MünchenNDR / BR
 FSV Zwickau - 1. FC MagdeburgMDR
 
Weitere Live-Übertragungen werden in Kürze ergänzt.

Live-Spiele im Free-TV

14. Spieltag

Samstag, 30. Oktober, 14:00 Uhr
SV Waldhof Mannheim - 1. FC SaarbrückenSWR / SR
Hallescher FC - MSV Duisburg MDR / WDR
 

15. Spieltag

Samstag, 6. November, 14:00 Uhr
VfL Osnabrück - 1860 MünchenNDR / BR
Borussia Dortmund II - SV MeppenWDR
1. FC Saarbrücken - 1. FC KaiserslauterSR / SWR
 

16. Spieltag

Samstag, 20. November, 14:00 Uhr
Hallescher FC - Borussia Dortmund II WDR
Eintracht Braunschweig - Türkgücü München NDR / BR
FSV Zwickau - 1. FC MagdeburgMDR
 
Weitere Live-Übertragungen werden in Kürze ergänzt.

FCK schon fünfmal live

TV-Meister ist bislang der 1. FC Kaiserslautern (fünf Übertragungen), dahinter folgen 1860 München, der 1. FC Saarbrücken und der FSV Zwickau (jeweils vier). Noch gar nicht zu sehen waren Borussia Dortmund II, der SC Verl, der MSV Duisburg und Viktoria Berlin. Bei den Sendern liegen der SR und der SWR mit jeweils sieben Übertragungen ganz vorne, der HR und RBB haben bislang noch kein Spiel gezeigt.

   
  • Gnampfer

    Diese Aufteilung der Free-TV Spiele ist doch eh lachhaft, da werden vorzugsweise die Vereine mit den meisten Sympathien beim Regionalsender genommen

    • Lodenhool Lodenkai

      Stimmt, obwohl man ja bei den Öffentlich-Rechtlichen u. a. auch immer wieder für die GEZ-Abgabe ins Feld führt, damit unabhängig von den Quoten zu sein…. Beim MDR ist es ja so, dass man sich selbst als Haus- und Hofsender von Dynamo sieht, dann – mit etwas Abstand – kommt Magdeburg; und dann gaaaaaaanz weit danach Zwigge und der HFC. Früher war noch der Fischkutter aus Rostock dazwischen.

      • Ja deshalb hat man zwickau auch schon 4 mal live beim MDR gezeigt. Mal den Artikel auch gelesen?

    • ironimus

      Ich glaube, dass es eher mit den Zuschauerzahlen zusammenhängt. Auch die ö-r Sender schauen auf "Quote". Wenn der BR ein Spiel von 1860 überträgt, hat er ein vielfaches an Zuschauern wie mit TüGüM oder Würzburg. Beim MDR bringt man deswegen oft Spiele vom FCM. Im NDR bevorzugt man Osnabrück oder Braunschweig und beim SWR sieht man oft FCK, FCS oder Waldhof. Im WDR spielt die 3. Liga wegen der vielen BL-Vereine in NRW nur eine untergeordnete Rolle. Man bringt höchstens mal den MSV. Ändern würde es sich wahrscheinlich nur, wenn RWE aufsteigt.

Back to top button