Übersicht: Das sind die Free-TV-Spiele bis Ende März

Zwei Wochen vor Beginn der Restrunde stehen nun auch die Free-TV-Spiele bis Ende März fest. liga3-online.de zeigt, wie die Sender planen.

Live-Spiele im Free-TV

SpieltagDatumUhrzeitPartieSender
Relegation 2. LigaSamstag, 11. Juli18:15 UhrFC Ingolstadt - 1. FC NürnbergZDF

 

Live-Spiele im Free-TV

Relegation 2. Liga

Samstag, 11. Juli, 18:15 Uhr
FC Ingolstadt - 1. FC NürnbergZDF

 

Bisher 44 Spiele live

TV-Meister sind aktuell Preußen Münster, 1860 München und Hansa Rostock mit je acht Live-Übertragungen. Erst einmal zu sehen waren Meppen, Bayern II und Großaspach. Bei den Sendern liegt der MDR ganz vorne (19) gefolgt von WDR (17), BR und NDR (je 15). Insgesamt wurden bisher 44 von 200 Spielen live im Free-TV übertragen – 19 werden bis Ende März folgen.

 

   
  • Titus

    Das ist eine absolute Frechheit vom MDR. Sogar das Ostderby – CFC vs HFC – wird einfach ignoriert, dafür darf man Meppen sehen, geht’s noch?
    Diesen Sender kann man nur noch boykottieren, zum Glück gibt es genug Alternativen.

    • Nick

      Der MDR dar nur SamstagsSpiele übertragen, Das Derby ist aber am Sonntag.

  • Stefan

    5 mal FC Magdeburg / 0 mal HFC. ????
    Das zeigt erneut, dass der mitteldeutsche rundfunk (MDR In Magdebrug ansässig) nicht unabhängig agiert. Bei den Diskussionen um GEZ und unparteiische Berichterstattung sollte man das nicht so offensichtlich darstellen! Glaubwürdigkiet: NULLKOMMANULL

    • Nick

      Der MDR darf nur die SamstagsSpiele übertragen und hat auch nur Einfluss auf die Spiele im eigenen Sendegebiet. Auswärtspiele werden über eine Kooperation ausgestrahlt wie z.b. am 22 Feburar beim Zwickau Spiel mit dem SWR. Der HFC spielt nur am 29.2 , 14.3 und 28.3 am Samstag. Nur der 28.3 ist ein Heimspiel bei dem der MDR übertragen hätte können.
      Die Spiele nach März werden noch terminiert, da blieben dem MDR die Spiele von Halle vom 4.4 und 9.5.

    • Rene

      Schonmal an die Einschaltquoten gedacht , beim FCM sind die Einschaltquoten nun mal höher als wenn der MDR Halle übertragen würde , woran das liegt brauche ich wohl nicht erklären , oder

    • JR910

      1. Hauptsitz MDR ist Leipzig, somit kein Magdeburger und somit bestimmt nicht parteiisch!
      2. Habe nicht mitgezählt wie oft der HFC in der Hinrunde zu sehen war, gefühlsmäßig aber häufiger als andere mitteldeutsche Mannschaften, habe da aber keine Kritik deinerseits vernommen.
      3. halte ich es nicht für einen Vorteil, wenn ein Spiel live im TV zu sehen ist, da so weniger Besucher ins Stadion gehen.
      4. Nullkommanull glaubwürdig bist du, da du dir nicht mal die Mühe machst ordentlich zu recherchieren.

Back to top button