TV-Sender: Keine Live-Übertragungen am 7. Spieltag

Nach nur zwei Tagen Pause wird am morgigen Dienstag bereits der 7. Spieltag angepfiffen. Die Partie seines Lieblingsvereins live im Stadion zu verfolgen, wird sich in dieser Runde besonders lohnen. Denn anders als bei den Spieltagen an den Wochenenden werden die TV-Sender keine Live-Übertragungen anbieten – weder im TV noch als Stream im Internet. Zu begründen ist dies mit der Tatsache, dass die dritten Programme der ARD in der Regel keine Kameras im Stadion haben werden. Aus diesem Grund wird es wahrscheinlich auch keine, oder wenn nur sehr kurze, Zusammenfassungen im Fernsehen zu sehen geben.

Frühe Anstoßzeiten sorgen für Probleme

Die Englischen Wochen sind im Programmplan der TV-Sender nicht vorgesehen und haben bereits in den letzten Jahren für viel Verwunderung gesorgt, als beispielsweise das Derby zwischen dem SC Preußen Münster und dem VfL Osnabrück weder live im TV noch im Internet zu sehen gab. Zwar stehen am Dienstag und Mittwoch keine absoluten Topspiele oder Derbys an, aber die Anstoßzeiten am frühen Abend sorgen dafür, dass es vor allem für die Fans der Auswärtsmannschaften schwierig wird, die Partien zu verfolgen. Gerade deswegen wäre das Interesse an den Live-Streams zu den Begegnungen des 7. Spieltages, im Vergleich zu den Partien an einem Wochenende, sicherlich noch mal etwas gestiegen. Am 8. Spieltag wird es dann wie gewohnt einige Partien im Live-Stream geben.

liga3-online.de wird von allen Partien im Ticker berichten!

Die Live-Spiele im Überblick

 

FOTO: Marcel Junghanns [Klettermaxe Photographie | Fototifosi]

 

   
Back to top button