TV-Sender: Das sind die Live-Übertragungen am 21. Spieltag

Auch am letzten Spieltag dieses Jahres sind die TV-Sender wieder in den Stadien vor Ort und berichten von ausgewählten Partien live im TV oder im Internet. Am kommenden 21. Spieltag werden insgesamt fünf Spiele live gezeigt. Der MDR überträgt im TV das Duell zwischen RB Leipzig und dem Halleschen FC, im NDR ist das Nordduell zwischen Holstein Kiel und Hansa Rostock zu sehen. Zeitgleich zeigt der Sender im Internet auf ndr.de das Aufeinandertreffen zwischen dem VfL Osnabrück und dem Chemnitzer FC. Zudem zeigt der SWR das Heimspiel des 1. FC Heidenheim gegen den MSV Duisburg auf swr.de und auf br.de ist die Partie Unterhaching gegen Regensburg zu sehen.

Ausverkauftes Stadion in Kiel?

Besonders im Fokus stehen wird das Heimspiel von RB Leipzig gegen den Halleschen FC. Der Aufsteiger steht nach 20 Spieltagen auf dem zweiten Tabellenplatz und geht als klarer Favorit in das Duell, zu dem bis zu 20.000 Zuschauer erwartet werden. Ein gar ausverkauftes Haus erwarten sich die Verantwortlichen in Kiel, wenn Hansa zu Gast ist. Alleine aus Rostock werden wohl etwa 2.000 Anhänger anreisen. Da das offizielle Kontingent von 1.300 Karten schnell vergriffen war, deckten sich einige Hansa-Anhänger mit Karten für andere Blöcke ein.

FOTO: Flohre Fotografie

 

   
Back to top button