Trainer Wolfgang Frank an Krebs erkrankt

Der Fußballtrainer Wolfgang Frank – in der dritten Liga für den SV Wehen Wiesbaden und den FC Carl Zeiss Jena aktiv, zudem früherer Coach der Drittligisten Unterhaching und Offenbach – ist an Krebs erkrankt. Dies gab seine Lebensgefährtin gegenüber der Bild-Zeitung bekannt. Nach einem Sturz diagnostizierten Ärzte ihm einen Hirntumor, Frank wurde bereits operiert, er habe Probleme mit dem Sprechen. "Wir alle können nur hoffen, dass es gut ausgeht", so seine Lebensgefährtin gegenüber der Bild. In seiner aktiven Spielerlaufbahn war Frank als Torjäger unter anderem für den VfB Stuttgart, Eintracht Braunschweig und Borussia Dortmund am Ball. Als Trainer arbeitete er zunächst in der Schweiz, gleich zwei mal wurde er später vom FSV Mainz 05 verpflichtet und zählte hier Jürgen Klopp zu seinen Spielern. In einem "FAZ"-Interview bezeichnete Klopp Frank als seinen Lehrmeister: "Wolfgang Frank hat uns die Laufwege eingehämmert. Für mich war das eine Offenbarung. Wir konnten mit unserem System Spiele gewinnen gegen Mannschaften, die besser waren als wir." Zuletzt war Frank in der zweiten belgischen Liga bei AS Eupen angestellt.

   
Back to top button