Tinte trocken: Stuttgarter Kickers verpflichten José-Alex Ikeng

José-Alex Ikeng wechselt vom F.C. Hansa Rostock zu den Stuttgarter Kickers, wo er am Dienstag einen Vertrag bis 2017 unterschrieben hat. Am Sonntag stand der Mittelfeldspieler bereits beim Trainingsauftakt des SVK auf dem Platz, musste zunächst aber noch seinen Kontrakt in Rostock auflösen. 

"Schön, wieder in der schwäbischen Heimat zu spielen"

"Wir beobachten Ikeng schon seit längerer Zeit und sind sehr zufrieden, dass er zu uns kommt. Mit seinen Qualitäten wird er unserer Mannschaft wichtige Impulse geben, damit wir unsere Ziele erreichen“, freut sich Kickers-Sportdirektor Michael Zeyer über Ikeng, der beim F.C. Hansa zuletzt suspendiert war. Dennoch bringt der 27-Jährige die Erfahrung von 24 Zweit- und 72 Drittliga-Spielen mit auf die Waldau. Unbekannt ist er im Raum Stuttgart nicht: Beim VfB Stuttgart durchlief er zwischen 2003 und 2009 diverse Jugendmannschaften. "Es ist schön, wieder in der schwäbischen Heimat zu spielen und ich werde alles daran setzen, damit die Kickers die Klasse halten“, gibt sich Ikeng kämpferisch. Der gebürtige Kameruner ist nach Klaus Gjasula (Kickers Offenbach) und Adam Nebihi (Union Berlin) bereits der dritte Winter-Neuzugang der Kickers.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

   
Back to top button