Testspiele: Köln besiegt rumänischen Erstligisten – Pleite für Jena

Achtungserfolg für Viktoria Köln: Im letzten Testspiel im Rahmen des Trainingslagers setzte sich der Aufsteiger gegen einen rumänischen Erstligisten durch. Carl Zeiss Jena musste derweil eine Niederlage hinnehmen.

Doppelpack von Seaton

4:1 hieß es aus Sicht von Viktoria Köln gegen Astra Giurgiu aus Rumäniens erster Liga. Dominik Lanius traf nach 13 Minuten zur Führung, vier Zeigerumdrehungen vor der Pause kam Giurgiu zum Ausgleich. Doch die Elf von Trainer Pavel Dotchev schlug noch vor der Pause zurück – und wie. Erst stellte Michael Seaton die Führung wieder her (43.), dann erhöhte der Neuzugang aus den USA auf 3:1 (45.). Für den 4:1-Endstand sorgte Timo Hölscher in Minute 81.

Jena verliert 2:3

Weniger gut verlief das Spiel des FC Carl Zeiss Jena gegen Schachtjor Qaraghandy, einem kasachischen Erstligisten: Mit 2:3 mussten sich die Thüringer trotz ansprechender Leistung geschlagen geben. Die frühe Führung von Qaraghandy (3.) konnte Meris Skenderovic zunächst ausgleichen (7.), ehe die Kasachen kurz vor der Pause durch einen verwandelten Foulelfmeter wieder vorne lagen und nach 61 Minuten auf 3:1 erhöhte. Kilian Pagliuca konnte sechs Minuten vor dem Ende noch verkürzen.

 
Back to top button