Testspiele: VfL unterliegt Viertligisten – SG feiert Kantersieg

In seinem vierten Testspiel der Saison-Vorbereitung musste der VfL Osnabrück am Sonntag die erste Niederlage einstecken. Gegen Viertligist Wiedenbrück hieß es am Ende 0:3. Während Großaspach und Jena ihre Spiele gewinnen konnten, kam Münster nicht über ein 1:1 hinaus.

Eigentore von Dercho und Schweers

Es war ein gebrauchter Tag für den VfL, der schon zur Pause nach einem unglücklichen Eigentor von Alexander Dercho in Rückstand lag. Auch nach dem Seitenwechsel kamen die Lila-Weißen nicht in Tritt und kassierten zwei weitere Gegentore. Entsprechend bedient war Trainer Joe Enochs: "Wir haben mit zunehmender Spielzeit abgebaut", wird er auf der Homepage des VfL zitiert. "Ich wollte gewinnen, entsprechend bin ich mit dem Ergebnis und der Leistung nicht zufrieden." Erfolgreicher verlief der Sonntagnachmittag unterdessen für die SG Sonnenhof Großaspach, die sich mit 13:0 gegen Kreisligist SSV Steinach-Reichenbach durchsetzte – Özdemir, Aschauer (je 3), Leist (2), Gehring, Bösel, Sané, Röttger und Hoffmann erzielten Tore. Jena gewann nach Toren von Thiele, Wolfram und Tuma mit 3:0 gegen Oberligist Inter Leipzig, Münster kam gegen Viertligist Wattenscheid nach einem Eigentor von Schweers nicht über ein 1:1 hinaus (Al-Hazaimeh traf).

Die Ergebnisse im Überblick:

Test11

 

   
Back to top button