Testspiele: Magdeburg und Münster gewinnen deutlich

Während zehn Drittligisten am kommenden Wochenende in der ersten Runde des DFB-Pokals auf eine Überraschung hoffen, bleibt dem SC Preußen Münster und dem 1. FC Magdeburg nur die Rolle des Zuschauers. Um dennoch im Rhythmus zu bleiben, absolvierten beide Teams am Dienstagabend Testspiele. Der FCM setzte sich gegen TuS 1860 Magdeburg-Neustadt standesgemäß mit 13:0 durch. Marcel Schlosser (5), Novy, Brandt, Farrona-Pulido, Puttkammer, Kruschke (2) und Hebisch (2) erzielten die Tore.

Preußen Münster verbuchte beim Comeback von Stürmer Marcel Reichwein einen 8:0-Sieg gegen Kreisligist Sendenhorst. Özkara (2), Amachaibou (2), Erdoğan, Philipps und Reichwein selbst (2) trafen für die Adlerträger.

 

 

   
Back to top button