Testspiele: Hansa gewinnt deutlich – Chemnitz nur Remis

Nach einem Tag ohne Testspiele standen am Dienstag wieder vier Drittligisten auf dem Platz. Während Hansa Rostock einen deutlichen 8:0-Sieg gegen Altentreptow einfahren konnte, kam der Chemnitzer FC nicht über ein 2:2 gegen Viertligist Neugersdorf hinaus. Großaspach und Wiesbaden gewannen ihre Partien unterdessen.

Chemnitz und Großaspach zwischenzeitlich in Rückstand

Beim klaren Hansa-Sieg waren Ziemer (3), Neziraj (2), Gardawski, Andrist und Berger erfolgreich, für den CFC traf Julius Reinhardt zunächst zur Führung (55.). Dann drehte Neugersdorf jedoch auf und ging nach zwei Toren innerhalb von zwölf Minuten mit 2:1 in Führung. 15 Minuten vor dem Ende erzielte Florian Hansch den Ausgleich. Auch die SG Sonnenhof Großaspach lief gegen den TSG Backnang aus der Verbandsliga trotz Führung (Breier traf) zwischenzeitlich einem Rückstand hinterher, entschied den Vergleich nach Treffern von Sohm, Schiek und Ngankam am Ende aber doch für sich. Für den 1:0-Sieg des SV Wehen Wiesbaden gegen die zweite Mannschaft des FC Bayer München sorgte ein Tor von Luca Schnellbacher.

Die Partien im Überblick:

   
Back to top button