Testspiel: Osnabrück besiegt Hannover 96 mit 2:0

Der VfL Osnabrück ist derzeit nicht nur in der 3. Liga, sondern auch in Testspielen erfolgreich. Am Freitagabend gewann die Elf von Trainer Maik Walpurgis gegen den Bundesligisten Hannover 96 mit 2:0. Vor rund 2.000 Zuschauern brachte Tobias Willers die Lila-Weißen mit einem Traumtor aus über 25 Metern bereits in der 17. Minute in Führung. Das Gegentor ließ in der Folge den Erstligisten aktiver werden, doch Torhüter Frank Lehmann hielt seinen Kasten sauber. Im zweiten Abschnitt waren gerade sieben Minuten gespielt, als Maik Odenthal das 2:0 für die Niedersachsen erzielte. "Fürs Selbstvertrauen ist es gut. Aber wir wissen, dass Freitag gegen den VfB Stuttgart ein ganz anderes Spiel ansteht", berichtete Tobias Willers nach der Partie gegenüber der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

So spielte der VfL: Lehmann – Ornatelli (46. Chahed), Falkenberg (76. Bode), Willers (76. Neldner), Dercho (55. Eiter) – Feldhahn (46. Freiberger), Wagener (55. Odenthal), Groß (55. Krasniqi), Hohnstedt (46. Salem) – Menga (46. Sembolo), Iljutcenko (46. Kandziora)

FOTO: Flohre Fotografie

   
Back to top button