SVWW: Fan erleidet Herzinfarkt bei Last-Minute-Tor und verstirbt

Von

© Flohre

Tragischer Zwischenfall beim Heimspiel des SV Wehen Wiesbaden gegen den VfB Stuttgart II. Nach dem Last-Minute-Tor von Alf Mintzel in der vierten Minute der Nachspielzeit erlitt ein 72-jähriger Fan einen Herzinfarkt und verstarb zwei Tage später in einem Krankenhaus. 

Nach Reanimation ins Krankenhaus gebracht

Als Alf Mintzel in letzter Sekunde zum 3:1 gegen den VfB Stuttgart II traf und den SV Wehen Wiesbaden damit spät zum Klassenerhalt schoss, kannte der Jubel auf dem Feld und den Tribünen keine Grenze mehr. Für einen 72-jährigen Anhänger war die Aufregung allerdings zu groß – er erlitt einen Herzinfarkt. Laut dem "Wiesbadener Kurier" sei er zwar sofort reanimiert und in ein Krankenhaus gebracht worden, dort verstarb er am Montagvormittag jedoch. "Es ist natürlich tragisch, dass bei diesem eigentlich so positiven Ereignis ein so treuer Fan einen Herzinfarkt hat. Er war bei jedem Heimspiel dabei, hat mit Leib und Seele mitgefiebert. Unsere Gedanken sind in diesen schweren Stunden bei der Familie", drückt Sportdirektor Christian Hock in der Zeitung sein Beileid aus.

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.